STARTSEITE PROGRAMM VORSTELLUNGEN TICKETS CIRCUSPREIS PICTURES ANFAHRT IMPRESSUM/DATENSCHUTZ

!!! 19. PASSAUER WEIHNACHTSCIRCUS !!!
25.12.2022 bis 08.01.2023 im Messepark Kohlbruck

Vorstellungen:

Premieren-Gala am 25.12.22 um 17:00 Uhr
 
26.12. 22 – 07.01.23
täglich um 15:00 Uhr und 19:30 Uhr

Neujahrsvorstellung am 01.01.23 um 17:00 Uhr

Abschluss-Gala am 08.01.23 um 17:00Uhr


Programm-Highlights 19. Passauer Weihnachtscircus
 
Globe of Speed

Drei Motorrad-Stuntmen rasen mit unglaublichem Tempo in einer Motorradkugel so geschickt aneinander vorbei, dass einem der Atem stockt. Selbst die kleinste Unachtsamkeit einer der Fahrer wäre katastrophal. Doch bei unseren Stunt-Akteuren der Truppe „The LOZADA“ aus dem fernen Kolumbien sind wir uns sicher, dass Alles gut geht.
 
 
 

Todesrad

In Ihrer zweiten Darbietung werden zwei der Stuntmen im weltweit bekannten „Wheel of Death“ bzw. dem „Todesrad“ ihre Runden ziehen. In 8 Metern Höhe werden Yefrey Enríquez und Carlos Lozada Sprünge und Stunts vollführen während sie eine Inszenierung nach Art 007-James Bond zum Besten geben.

 
 
   
     
     

Kopftrapez

Aus der Tschechischen Circusdynastie Berousek stammt unser talentierter Artist Ludvik Bernes. Schon als Kind stand er im elterlichem Großcircus Bernes in der Manege und weiss genau, wie er mit seiner charmanten Art, die Herzen des Publikums gewinnt. Ihr Atem wird bei seiner riskanten Performance am schwingenden Trapez stocken. Mit seinen 25 Jahren ist er schon jetzt in der Artistenwelt ein Begriff.
 
 
 

Jonglage

Ebenfalls aus Tschechien stammt unser talentierter Jongleur Robik . Ihre Augen werden ihm kaum folgen können, so rasant ist seine Performance.
 
 
 

High-Wire

„The Lozada“ präsentieren eine echte Hochseil-Sensation unter der Circuskuppel: Die Artisten mit Nerven aus Stahl sind in der Luft zuhause und bieten in 6 Metern Höhe Thrill ohne Ende. Sie wagen den Flirt mit dem Abgrund und was sie auf dem Hochseil zeigen, lässt den Atem stocken, denn Fehler verzeiht das Hochseil nicht ...
Die Artistengruppe stammt aus Kolumbien und alle Mitglieder sind selbst im Circus aufgewachsen. Sie entwickeln die atemberaubenden Tricks des Acts selbst und wagen immer mehr! Wer dieses Team in Aktion erlebt, wird nicht widersprechen,
wenn wir sagen: Artistische Höchstleistung erster Klasse!
 
 
 

In diesem Jahr warten wir wieder mit einem „Young-Star“ auf. Die Nachwuchs-Artistin Sarah Berouskova feiert in diesem Jahr ihr Debüt am „Aerial Ring“, im deutschen auch „Ring-Trapez“ genannt indem Sie zu traumhafter Musik Kunststücke vollführt. Sarah wird in Etappen durch die Circuskuppel fliegen und alle Zuschauer verzaubern.
     
     
     
     
     

Einen regelrechten Angriff auf ihre Lachmuskeln, verübt in diesem Jahr Clown Bototín. Der aus Italien stammende Künstler liebt sein Publikum und das Publikum liebt ihn. Bototín ist Clown aus Leidenschaft und verbreitet Freude wo auch immer auftritt. Mit Esprit und Witz gelingt es ihm gekonnt die klassischen und modernen Elemente dieses Genres zu verbinden.
 
 
 

Quick Change

Tausend Kleider im Schrank, aber nichts anzuziehen? Und wenn doch, dauert es ewig sich hineinzuzwängen… Wer kennt das nicht? Die Antwort - Das Duo Milla! Das Paar aus Italien zeigt tänzerisch wie leicht und erfrischend es sein kann viele verschiedene, farbenfrohe Outfits in nur wenigen Sekunden zu wechseln. Bei ihrer Quick Change Performance kann man zurücklehnen und eine Modenschau der 1. Klasse genießen.
 
 
 

Hula-Hoop

100% Frauen-Power bietet in diesem Jahr Natalie Fröchte! Die ausgebildete deutschstämmige Artistin gibt gleich zweimal ihr Bestes und begeistert so mit ihrer Darbietung der Antipoden, einer Art Kopfüber-Jonglage mit den Füßen und einer schwungvollen HulaHoop-Show.
 
 

Tuch-Antipoden

Die zweite Darbietung von Natalie Maud ist die Kunst der Fuß-Jonglage, welche man in Fachkreisen „Antipoden“ bezeichnet. Doch um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen, hat sich Natalie nicht für die klassische Variante entschieden, sondern für die, bei der sie drehende Tücher jongliert. Schwieriger geht es kaum, überzeugen sie sich selbst.